Juneau
17.11.10 04:50


mir jeden deiner Fehler.mp3

Lieb Leute der Nation. Ich bin zurück. Nein nicht zurück im Good Old Germany. Aber ich bin zurück im etwas kühlen Oregon. Ok es ist 12 °. Aber ist ist kälter als Kalifornien ( 28°) ... Disenyland war super. Das einzige was ich etwas bedauer, dass wir alle 4 Tag im Disneyland waren obwohl ich doch auch etwas von Los Angeles sehen wollte. Naja aber Disneyland war auch gut. Also von den Achterbahnen und dem Risikofaktor her muss ich sagen dass die gut waren , aber die haben nicht mehr Adrenalin hervorgerufen als die Achterbahnen im Heidepark. Aber alles Drum rum war echt super. Meistens alles 3D . Bei einer Achterbahn konntest du nicht sehen wo es hingeht weil echt alles dunkel war und so weiter. und die Disneycharakter. Und abends das Feuerwerk und alles. Guckt auf Facebook für Fotos. Oder Schuelervz. ( öffentlicher Link Facebook : http://www.facebook.com/album.php?aid=50956&id=100000130355218&l=20cec3aeef ) Ansonsten ist so ziemlich der Alltag hier eingekehrt. Mein Tag besteht nach der Volleyball Saison aus Schule , Hausaufgaben Clubs und meisten Starbucks ( Oh man das ist echt billig hier ) Klar hab ich auch Heimweh. Im moment warte ich auf ein Paket von zuhause und es deprimiert mich , dass es immer immer noch nicht da ist Und Omg viele haben auch gefragt was so nervig ist oder was die nachteile eines Austaschjahres ist. Ich fang mal an was mich an Amerika nervt : 1. Essen, ganz klar ich frühstücke, dann gibt es mittagessen ( meisten ein salad oder brot um 10.45 !!!!! ) und abends um 19.00 uhr wieder warm . Das ist echt gegen mein Vorstellung regelmäßigem essen. :D Und lecker ist es meisten auch nicht. 2. Dummheit der Amerikaner... " Du kommst auch Deutschland ? Kannst du denn Deutsch reden ? " 3. Oberflächlichkeit, ja das mit dem Zieckenterror und gruppenbildung und Intriegen und Lästerreien ist genauso wie im Film 4. Amerkanische art zu Tanzen. Für diejenigen die mein Homecoming video gesehen haben wissen es 5. Kleidung, an dem einen Tag machen die die mädels echt 3 Stunden früher fertig um gut auszusehen und am nächsten Tag kommen sie mit schlafanzug und Hasuschuhen zur Schule ??? 6.Naivität dass Jugendliche sich keine eigene Meinung bilden, denn sie glauben alles was ihre eltern ihnen sagen 7. dass manche Idioten ihren Führerschein bekommen, ja wirklich schon fast unverschämt 8. ich weiß nicht wie ich dass nennen soll, aber als ain beispiel : heute in Psychology haben wir über ein Thema diskutiert und dan sagte 3/4 der Klasse dass sie von ihren Eltern geschlagen wurde um sie zu erziehen , und ich sagte so : ich bin gerade echt geschokt dass eure eltern euch geschlagen haben, in deutschland und den meisten teilen der EU ist das verboten, und dann fragten die anderen so : " wie erziehen eure eltern euch denn , wenn denn nicht mit gewalt? " und die haben das echt ernstgenommen !!!!!!!!! Als könnten sich Eltern es einfach machen und ihre Kinder schlagen um sie zu erziehen , nur weil die kleiner sind. Wo bleiben denn hier die Menschenrechte ????? ok ich glaub dass sind die hauptfaktoren die mich in den USA stören. Nun zu den Nachteilen eines austausch jahres : 1. Ganz klar du siehts für 10 Monate deine Familie, Freunde und dein ganzen leben nicht, du wirst eigentlich aus dein Leben herrausgerissen und in ein ganz neues hinneingesteckt und du versuchts dein bestes um dich dort hinneinzufinden. 2. Du bist echt gefordert und du kannst dich nicht einfach in dein Zimmer zurückziehen um davonzulaufen 3. meisten Fällen musst du das Schuljahr wiederholen und dann ist wieder alles neu, neue Klasse und alles es gibt echt noch viele andere , aber ich glaub das ist erstmal genug negatves für einen Blog. :D übermorgen hab ich Geburtstag, Sweet 16 ! ! . aber er wird nicht gefeiert. Ich geh mit eine paar Mädchen vllt zum neuem H&M shop in Portland, aber eine große Feier gibt es nicht, weil einfach keine Zeit da ist, weil dieses Wochenende gehen wir zu einem Football spiel und Sonntag ist Jugend und halt Hausaufgaben. Und nächtes Wochenende ist Thanksgiving. Und die Woche danach ist Final week. eine Ganze Woche nur mit Klausuren ! also mal sehen Bald ist schon decemer und dann ist auch schon 1/3 meines Austauschjahres um... Man sieht sich bald... Leonie
17.11.10 04:48


Disneyland

Ja ich verabschiede mich nun mal für ein paar tage, denn es geht auf nach Californien LA ...
11.11.10 00:25


26.10.10 07:16


24.10.10 08:22


24.10.10 08:22


Hawks

I´m soooo sorry. dass ich jetzt mich erst wieder melde. aber ich bin echt viel beschäftigt. Ich füg jetzt einfach mal eine Email ein die ich schon an einige geschicht habe: Nun bin ich hier schon seid einem Monat. mir geht es hier sehr gut. Meine Familie ist sehr nett und versucht alles mögliche damit es mir gut geht. Ich bin jetzt schon seid fast 4 Wochen in der Schule. Ist alles sehr anders. die Lehrer sind nicht so streng und unterrichten auf einem anderen Level. Ich hab aber sehr schwere Klassen, deswegen bin ich ziemlich beschäftigt mit Volleyball und Schule. In Geometrie bin ich ganz gut. Hab bis jetzt nur A+ (1) . weiß aber nicht nicht wie die erste arbeit ausgefallen ist. In History muss ich mich erstmal einfinden, da das AP is . am ende des Jahren werde große Klausuren geschrieben und denn bekommt man Credit für eine Uni. Müssen jede woche eine Kapitel des Geschichtsbuches lesen und eine Outline darüber schreiben. Ich glaube dass wird immer einfacher, wenn ich erstmal die Vokalbeln kenne. In Amerikanische Lit./Comp. bin ich nicht ganz so gut, weil wir da immer vokabeltest schreiben, die 45% der gesamt note ausmachen und dass sind Vokalbeteste über englische Fremdwörter. Sonst ist die Klasse wohl ganz gut. dann hab ich noch Menschliche anatomy. das ist sehr interressant ist blos etwas schwerer wegen den eng. Begriffen. Die letzte Klasse die ich habe ist Psychology. die ist echt intteressant und wir schreiben morgen unserer erste Arbeit. die Lehrer sind echt richtig nett und helfen einem immer. und mit Hausaufgaben ist dass so , dass die nicht schwer sind sondern eine menge Zeit beanspruchen. Volleyball ist hier richtig professionell. Ichn. ich hab jetzt erstmal ein Kleid für den Schulball gekauft und schie hab jeden Tag Volleyball bis mindestens 5:30 Und wenn ich mal kein Traning habe hab ich ein Spiel bis 8:00 abends. die Volleyball saison geht aber auch nur noch einen Monat. Mal sehen was ich dann mache. außerdem habe ich festgestellet, dass amerikaner nciht so intelligent sind. Letztens hat ein Mädchen zu mir gesagt, dass sie weiß warum man in deutschland alkohol schon mit 16 trinken darf. sie meinte wir dürfen Alkohol schon mit 16 trinken, weil dass wasser in deutschland so schlecht wäre. oder letzten hat mich ein junge einfach mit Heidi angesprochen. Als wenn alle deutschen Mädchen Heidi heißen. .... Ja und mit den Fotos, ich krieg das irgendwi nicht hin hier Fotos hochzuladen, deswegen hab ich welche im Facebook hier der Link ( öffentlicher LINK ) : http://www.facebook.com/album.php?aid=46995&id=100000130355218&l=f0f02247d5 Und ja in 2 Wochen ist Homecoming, ich hab schon ein Kleid, werde euch das dann insgesamt mit schuhen und so zeigen. Ich bin nun aber acuh HUNDEMÜDE ( hatten heute ein Tournament ) xoxo Leonie
3.10.10 06:50


14.9.10 06:35


you found me.mp3

Ich melde mich auch mal wieder. Also nur mal ganz kurz. Mir geht es hier recht gut. Die Familie ist echt super. Ich vermisse nur meine Familie und meine Freunde. Wenn ich in der Schule bin ist alles ganz komisch. ich unterhalte mich dann mit den Mädels , von den ich denke, dass wir und eigentlich ganz gut verstehen und dann fragen die so. Hast du denn eigentlich schon freunde ? Das setzt ja vorraus, dass sie mich nicht als Freundin ansehen. Mhhh. Hier ist halt alles etwas anders. Ich Vermisse euch .... alle....
14.9.10 06:14


Küsse...

SuperSüße Schokoladen Erdbeermäßige Küsse an euch .... Hab euch Lieb Leonie P.S.: Nicole weiß was ich meine
6.9.10 06:12


mein herz...

es sehnt sich nach etwas... es ist aber über 8000km weit entfernt und es muss jetzt 9 Monate auf es warten. Was kann es bloß sein? Bestimmt nicht die Schokolade, die mir zwar auch fehlt. Aber es ist etwas besonderes.. Ja da hab ich aber mal ein Rätsel aufgestellt. Ihr könnt ja mal darauf los raten. Heute ist schon Samstag. Gestern waren wir doch nicht im Zoo, denn Rob hat morgens angerufen und hat erzählt , dass es mit dem Coach des Schulvolleyballteam gesprochen hat. Da ich ja erst letzten Sonntag angekommen bin habe ich nämlich die Tryouts für Volleyball verpasst. Nun hat er auch erzähl dass ich nachmittags mit einer Bescheinigung vom Artzt zum Training kommen soll. Nun ja da ich wusste, dass ich nicht so schnell Volleyball spielen würd eha ich meine kompletten Sportsachen zuhause gelassen, deswegen musste ich erstmal alles neu kaufen und dann noch Artzt. Aber es hat sich gelohnt. Ich bin jetzt im Junio Varsity II Team der Schule... http://southridgevolleyball.com/ ( müsst dann bei Team unter JVII gucken) und gestern abends waren wir dann bei ChuckECheese. Ja das ist so ein Resturant dass man nur aus dem Film kennt. Also man kann da essen aber der größte teil sind solche Spiele. Wie basketball wo man denn was gewinnen kann. Ja dass hat echt spaß gemacht.... So wir fahren jetzt irgendwie aufs Land Liebe Grüße Leonie P.S.. Schule fängt Dienstag an.... :D
4.9.10 19:08


2.9.10 21:20


living here...

okeii ihr lieben ich bin jetzt in den Staaten und es ist wunderbar. Es sieht alles so amerikanisch aus. Also von Anfang... Ich bin am Samstag noch abends zu einer Silberhochzeit gegangen und dann hat Mama mich morgens dort um 3:20 abgeholt um dann zum Flughafen zu fahren. Es war echt noch ein schöner Abend mit den lieben... Naja deswegen war ich auch recht müde um mich zu verabschieden. Ein paar Tränen gab es aber trotzdem -.- Naja als wir dann am Flughafen waren, haben wir dann auch Anni getroffen ( das Mädchen, dass mit mir geflogen ist) und als wir dann vor dem chek- in gewartet haben sind plötzlich ein paar von meinen Freundeninnen gekommen... Voll süß. Naja und ab 5.45 konnte man hinter die Sicherheitskontrollen. es sind dann aber noch ein paar Tränchen geflossen. Naja und als ich dann nach 11:30 stunden mit einem Zwischenstopp in Portland gelandet bin, war ich schon ziemlich fertig. Aber es war dort ja morgens also noch ein Tag vor mir... Und meine Gastfamilie plus Anhang hat schon mit einem Schild auf mich gewartet. Total süß.... die letzten Tage war ein Misch masch aus einleben Leute kennenlernen und einkaufen.. also gelich geht es Schulfächer wählen. Werde dann nochmal berichten. Habe euch lieb Leonie
1.9.10 07:33


32 Stunden...

Ich habe so lange darauf gewartet. Fast 3 Jahre. Und nun in 32 Stunden geht es nun endlich los. Ich fang lieber mal gar nicht an wie es mir geht. Die Koffer sind gepackt. Ich schlafe gleich zum letzten mal in meinem Bett. Für 10 Monate... Morgen werde ich erstmal in Ruhe ausschlafen und dann mein Bett abbeziehen. Dann kommt noch eine Freundin. Dann Duschen und die restlichen Kosmetika einpacken. dann geh ich gegen 16.Uhr das letzte mal zu Oma und Opa. Um 17 Uhr dann zum Sport und gegen 18.00-18.30 geh ich noch auf eine Silberhochzeit. Jaaa. Ich weiß noch nicht, wie ich dass Nachts machen werde. Aber vorraussichtlich werde ich dort bis 3.20 bleiben und mama holt mich dann ab. Und dann geht es ab zum Flughafen Bremen. Um 4.30 treffe ich mich dort mit Anni und dann geht es zum Chek-in. Um 6.50 letztenendes Abflug Richtung Amsterdam. Ich bin dann schon fast 18 Stunden wach. und dann nochmal 11.30 Stunden Flug und 1:40 Stunden Wartezeit in Amsterdam. Wenn ich dann irgendwann in Portland angekommen bin ist es dort 11.40 Ortszeit. Das heißt, noch einen kompletten Tag wach. Ja mein Plan sieht etwas mörderrisch aus. :D Mal sehen wie weit ich ihn durchhalte. Ich hab mich bis jetzt erst von ein paar leuten verabschiedet. Ich zögere dass immer etwas raus und denke mir, ich kann sie ja eigentlich nochmal am Samstag sehen. Deswegen werde ich morgen noch tausend Leute sehen. Aber geweint habe ich noch nicht. Nur am Sonntag. Da habe ich ein komplettes Meer geweint. Ich hoffe die Tränen kommen erst alle im Flugzeug. Ach ich bin dann mal auf morgen gespannt. Ich habe jetzt 2 Koffer. In dem einem großen Koffer sind nur meine Klamotten und Schuhe und sowas drin und mein Digitaler Bilderrahmen. Der Koffer wiegt aber auch 22.5kg. Der 2te sind alle restlich Sachen drin. Abschiedsgeschenke etc. Der wiegt 18,4kg. aber da müssen noch meine Kosmetika und Schmuck rein. Blos ich finde meine Schlafbrille nciht wieder. Muss mir deswegen wahrscheinlich am Flughafen noch eine kaufen, damit ich wenigstens etwas Schlaf bekommme. Irgendwi weiß ich auch nicht. Ich geh jetzt ins Bett und werde mein Bett genießen. Ich weiß ja nicht wie die Betten dort sind, Aber ich brauche ein gutes Bett. :D Wenn ich schon nicht viel Schlaf bekomme, denn wenigstens erholsamen. :D Also das war mein letzter Eintrag aus Good Old Germany Good bye Leonie
27.8.10 23:51


teenage_dream.mp3

Liebe Leute der Nation. Heute ist der 22. August 2010. Es ist 2:58 Uhr und ungefähr 21°C. Wie schon erwähnt kann ich Nachst nicht schlafen, deswegen liege ich jetzt auch seit knapp 10 min im Bett, nachdem ich den letzten Dreck meiner Abschiedsparty beseitigt habe. Also von vorne. Gestern morgen um 11.00 Uhr kamen meine Freundeninnen aus der Schule zum Brunch. War echt eine schöne Zeit. dann sind die um kurz vor 16 Uhr gegangen und ich hab die Nächste Party vorbereitet. Ich habe soviele Tomaten für mein Bruschetta geschnitten, dass ich nie wieder Tomaten sehen will! Abends kamen dann nach und nach so dann die anderen Leute. Fazit des Tages: Schöne Zeit verbracht, Stress, Nackenschmerzen, und ein persönliches Ziel erreicht Ich hab in letzter Zeit meine alten Blog einträge durchgeschaut und bei manchen ist das so ein typische Fall von : DENKSte! Wie z.B. bei den Vorsetzen fürs Jahr. Ich wollte nicht mehr so viel nörgel ! Mal sehen, ob sich dass in den USA ändert. Oder bei meinem Plan für dieses Jahr. Eigentlich habe ich nichst davon umgesetzt:D Achja zu meinem Abschiedsbuch ! Nun ist es voll. Ich weiß ja nicht, was die da heute Abend noch so alles reingeschrieben haben, aber es sah sehr kreativ aus, als ich mal ein Blick in die "Bastelecke" :D meiner Abschiedsparty geworfen habe. Also liebe Leute ich bin gespannt wie ein Gummibär. Zum Thema Schule. Ne ich will damit jetzt nicht anfangen. Ich dreh durch bei dem Thema, da mich das so aufregt, weil meine Klassenlehrerin einfach so einen Terror macht. Und sie ist die einzige an der Schule die so einen Terror macht. Tja sie wird sehen, was sie davon hat. ich schätze es sind die Schwangerschaftshormone oder soetwas. Mhh desweiteren habe ich mir die Schulfächer an der High school in America angeguckt. Also da sind schon interessante Fächer. Was ich dann genau belegen werde, sag ich euch dann. Jetzt werde ich solangsam auch schläfrig. xoxo Leonie
22.8.10 03:12


‎8065.8971 km

‎8065.8971 km - so weit werde ich weg von euch sein. Und zwar nun schon in weniger als in 16 Tagen. Mhh und schon vor über einem Jahr hab ich diesen Blog angefangen... Und manchmal muss ich denn darüber schmunzeln, was ich da so so gepostet habe. Eigentlich wollte ich auch nicht viel schreiben, denn ich bin echt müde und dass muss ich ausnutzen, denn im Moment ist es echt krass. Also. Nachmittags werde ich ich so gegen 14 uhr total müde und ich kann nur schlafen. wenn ich denn erstmal nach 2-4 Stunden aufstehe, hab ich ernsthaft für 4-5 min das gefühl, dass es morgens ist oder dass ich ich nicht weiß was ich hier gerade mache. Und dann kann ich Abends nicht ein einschlafen. Wenn ich denn mal schlafe, werde ich gegen 2 Uhr nachts wieder wahct und kann echt nicht schlafen und dass geht 2-3 Stunden und so. Zumindestens ist dass alles voll komisch und dabei find ich gerade meinen "alltag" gar nciht so anstrengen. Es ist eher stressig. Ich wünsch euch eine schöne Nacht. xoxo Leonie
13.8.10 23:49


back_to_you.mp3

Wie ihr vielleicht schon an den Titeln der letzen Blogs erkennen könnt, stehe ich gerade voll Lieder von John Mayer. Es werden immer weniger Tage... in wenigen Minuten sind es nur noch 18 Tage... Ich bin gestern und vorgestern nicht zur Schule gegangen. Morgen werde ich mal mit meinem Praktikumsbericht anfangen. Den muss ich nämlich auch noch fertig machen. Alles schon recht eigenartig. Ich sitze hier in meinem Zimmer und in wenigen Tagen packe ich mein ganzes Leben in 1-2 Koffer! Tja so ist das halt. Rechts sieht ihr ab jetzt einmal eine Uhr die die Zeit in Beaverton anzeigt und einmal das Wetter von Portland, damit ihr auch wisst wie das Wetter so ist und so. Ich muss jetzt eigentlich auch ins Bett, aber ich werde nicht schlafen können, da mein Körper völlig aus dem Rhytmus ist. Heute Nachmittag hab ich dann erstmal 2 Stunden geschlafen und als ich dann wieder aufgewacht bin hab ich tatsächlich für 5-6 min gedacht es wäre morgens. Richtig verrückt. Alles Liebe Leonie
10.8.10 23:19


heart_of_life.mp3

Also noch 20 Tage... es ist unbeschreiblich... alles Liebe
9.8.10 18:50


half_of_my_heart.mp3

Nun schreib ich mal wieder was. Es sind nur noch 23 Tage. Die Zeit läuft gegen mich. Deswegen werde ich euch berichten was ich in der nächsten Zeit so noch tun werde und muss. Und ich werde euch einen einblick in der sehr komplizierte Gefühlswelt eines ATS gewähren. So seit gestern ist in NDS wieder Schule. Ich bin auch hingegangen, weil ich vom zeitlichen geplant hatte , den ersten Schultag hinzugehen und dann nochmal den 24.August oder so und mich zu verabschieden und meinen Praktikumsbericht abzugeben. Aber an dem Tag wollte ich auch nicht in den Unterricht. So nun offenbart mir meine Klassenlehrerin, dass ich die komplette Zeit, in der ich noch da bin zur Schule komme zur Schule kommen müsse. Tja. Ich dacht mir soo. Niemals. Eine anderer aus meiner Jahrgangstufe, die auch ein Austauschjahr macht und nur ein paar Tage vor mir fliegt ist nicht gekommen und kommt auch nicht. Also mal sehen wie ich dass jetzt regel. Außerdem will mir meine Lehrerin auch noch ein Referat andrehen, dass ich am 19.August halten soll. GENAU ! Ich meine ich bin nicht in der Klasse drin. Ich steh auf keiner Klassenliste und werde auch kein Zeugnis bekommen. Und dann bin ich gestern nach der 4ten gefahren, weil ich bisschen Kopfschmerzen hatte, da ich mich so über meine Lehrerin aufgeregt habe. Und dann hat irgendjemand aus meiner Klasse in der 5ten Stunde erwähnt , dass ich nicht da sei. Zumindestens steh ich jetzt im Klassenbuch ! Manchmal verzweifle ich am Verstand meiner (ex-) Klasse und den Lehrern. Ich bin nicht mehr in dieser Klasse ! Ich steh auf keiner Liste drauf. Ich bin zumal auch für das komplette Schuljahr beurlaubt worden und nicht nur für das Austauschprogramm. ! Ganz einfach. Ich werde auch ganz bestimmt keine Entschuldigung einreichen, dafür dass ich nicht in einer Klasse anwesend war in der ich eigentlich gar nicht bin ! Und wenn der Englischlehrer meint mich in ein Klassenbuch einzutragen schön ! Da frag ich mich, ob die nicht ganz andere Probleme haben. So wenn ich jetzt doch zur Schule gehen müsste, wüsste ich gar nicht wie ich dass alles schaffen soll. Ich zeig euch mal einen kleinen Ausschnitt von der Liste mit den Dingen, die ich noch machen muss: Praktikumsbericht!, restlichen Gastgeschenke besorgen, Collagen bastel, Koffer packen, mein Zimmer ausräumen, Kochbuch zusammenstellen, restlichen Dateien von meinem alten Laptop auf den neuen ziehen, den alten Laptop so fertig zumachen, dass jem anderer ihn benutzen kann, mich um mein Abschiedsbuch zukümmern, Fotos zusammenstellen und auszudrucken, Abschiedspartys planen, Einladungskarten bastel und vieles mehr... Ich drehe durch und dass ist nur eine Stimmung in letzer Zeit. Also ganz ehrlich. Ich bin nicht aufgeregt. Ich kann es noch gar nicht fassen und auf der einen Seite freu ich mich total und würde am liebsten jetzt schon mit dem Kofferpacken anfangen auf der anderen Seite werde ich total wehmütig und hab das Gefühl einiges zuverpassen und dabei werde ich so viele neue Sachen erleben. Und ich bin so gespannt wie es in Amerika wird. Und ich habe aber auch so große Angst wiederzukommen, aber gleichzeitig vermisse ich meine Freunde und so jetzt schon. Wie gesagt, es gibt noch 100 andere Gedanken, Gefühle und Stimmungen. Und wenn dass alles aufeinanderprasselt. Ach ne. Und denn kommt noch dazu, dass ich fast anfang zu weinen, wenn ich meine Koffer in meinem Zimmer sehe, denn schon der Gedanke, dass ich mein ganzes Leben in dies Kleinen Raum von Koffer reintun muss ist echt erschreckend. Ihr wisst ja , dass ich manchmal echt dramatisch denke. Aber es ist eben so. So denn wollte ich euch noch eben sagen , dass wenn ihr irgendwelche fragen habt, denn fragt sie, sonst weiß ich ja nicht, was euch interessiert. Also fragt über facebook, email, youtube, SVZ, icq oder msn. Dort bin ich eigentlich immer erreichbar. So alles gute Leonie
6.8.10 13:25


6.8.10 11:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]