Juneau
Paranoia

Es tut tut mir so leid. Ich hab mich jetzt schon so lang nicht mehr gemeldet und da gab es auch einige Gründe die ich jetzt in diesem Blog Eintrag nicht weiter erläutern möchte. Es ist nur so zu dem Punkt gekommen, da kann ich nicht mehr alles auf diesen Blog schreiben. Ich werde im nächsten Video das noch näher erläutern Also naja mir geht es noch sehr gut. Es ist zwar im Moment etwas anstrengender, da man ja nach fast 6 Monaten sein zuhause echt vermisst. Aber auf der anderen Seite, kann ich mir gar nicht vorstellen schon so lange hierzu sein. Heut ist nur ein langweiliger Freitagabend. Mit Freitagabend Unternehmungen ist hier nicht so viel los, da Party ja sowieso nicht in frage kommt, da ich mir den ganzen ärger darum ersparen möchte und sonst sind ja noch die High School Basketball spiele. Aber ich bin jetzt nicht allzu motiviert jeden Freitagabend in der Sporthalle zu verbringen, nachdem ich den Kompletten September und Oktober länger in der Sporthalle war als dass ich geschlafen habe. Und das heisst schon was für eine Nachmittagsschläferin wie mich. Es ist einfach nur so langweilig hier, wenn man kein Auto fahren kann oder darf. Gestern hat endlich der H&M in der Mal in meiner nähe eröffnet. Caroline und ich sind denn gleich nach der Schule mit dem Bus dahingefahren und es hat so gut getan ein stück Europa wiederzuhaben. Es gibt so viele Sachen die ich vermisse an Deutschland die nicht mit meinen Freunden oder Familie zutun haben. Definitiv die süßen kleinen Innenstädte, die Freiheit (von wegen Amerika ist das land der unbegrenzten Möglichkeiten), und das Essen. JA. Ihr könnt euch das wahrscheinlich nicht vorstellen und die ersten Monate hat mich das auch nicht so gestört aber das was mich am meisten im Moment runterzieht ist das Essen. Aber dazu mehr im Video. Ich weiß noch nicht wann ich das abdreh, aber bestimmt dieses Wochenende. Also der Alltag für mich hier seiht so aus, achja was mich auch zu dem Punkt kommen lasse, dass ich versuche meinen ganzen Tag zufilmen. Nicht jede Sekunde aber halt so im groben. Wie findet ihr das? Naja also ich steh so um 6:10 am auf und mach mich dann halt fertig und um 7:45 am fängt Schule an. Dann in der 1sten Stunde Human Anatomy. Ist eigentlich ganz spannend und der Lehrer ist echt gut und auch sehr hilfreich um zuverstehen was eigentlich im Körper los ist. Das Fach fehlt eigentlich noch in Deutschem Schulsystem. Dann haben wir Extended Period. Das ist kein bestimmtes Fach, das ist nur zum Hausaufgaben machen und so. Dann AP US History...schnarch... Dann um 10:45! ! Mittagessen! Dann weiter zur Street Law klasse. Ganz amüsant, die Leute in der Klasse sind nicht so ganz schlau das ist dann schon mal ganz lustig. Dann weiter zu Geometry. Wir lernen wie man das Volumen von Würfeln berechnet. Ich lach mich tot. Dann noch Kunst. Und wenn ich dass dann überlebt habe, laufe ich meisten Nachhause und dann meistens ein Mittagsschläfchen, Hausaufgaben, Starbucks, Montags und Donnerstag fern sehen (Gossip Girl, Pretty Little Liars, Vampire Diaries und Greys Anatomy). Und Mittwochabends ist meine Yoga Klasse im Fitness center. Das ist so ziemlich dann mein Tagesablauf. Falls ihr sonst noch was wissen wollt, denn meldet euch und wartet auf mein nächstes Video. xoxo Leonie
12.2.11 04:21
 
Letzte Einträge: Realität