Juneau
das Privileg zu sein. mp3

Guten Tag meine Lieben. Heute ist schon wieder Sonntag. Vor einem Jahr hab ich mitten in der Nacht gebloggt. Ja richtig mitten in der Nacht, da ich vor einem Jahr die Oscarverleihungen gesehen habe. Und nun kann ich sie mir in wenigen Stunden live ansehen ohne die Nacht durchzumachen. Ist das nicht wunderbar? Ich weiß, manchmal machen meine Handlungen oder Aussagen keinen Sinn, aber für mich machen sie das und dass ist es doch was zählt. Solange ich selbst dem Sinn meines dar sein bewusst bin ist doch alles in Ordnung? Oder will mir jemand etwas anderen Belehren?
"Ist es nicht wunderbar, an diesem Tag zu sein? Es ist ein Privileg, erachte es nicht als klein."
Noch eine Woche und dann sind wieder Abschlussarbeiten vom zweiten Trimester. Und diesmal werde ich nicht alle verhauen. Aber das bedeutet auch eine Woche voll Schlafmangel, viel zu großen Pullovern und Überdosen Koffein. Dann, nach der Woche steht mir das letzte Trimester an und dann ist meine High School Era beendet. Nächstes Trimester habe ich folgende Fächer: Photography, AP US History, American Lit/Composition, Algebra 2a und Painting. Falls sich einige noch dran erinnern können ich hatte erst eine Sportklasse, aber ich war "etwas" manipulativ und dank meiner Fantasie hab ich daraus gewechselt und bin jetzt in Photography. Nächten Samstag löse ich meinen Geschenkgutschein von weihnachten bei einem Profi Friseur ein. Wie sollen meine Haare werden? Kurz ? Land? Rot? Ne ich hab noch keine Idee. Gleich geh ich erstmal zu einem Konzert und dann mach ich mir eine heiße Schokolade und schau mir die Oscarverleihungen an. Ach ja hab ich euch erzählt dass ich nochmal Schwester werde? Wenn ich am 27.Juni wird ein neues Familienmitglied begrüßt, wenn es denn schon da ist Ok ich muss mich jetzt noch schick machen fürs "Pink Martini" Konzert. Meine Gast Mutter schleppt mich und meine Gast Schwester dahin. Ich werde denn mal gespannt sein. Haltet die Ohren steif. xoxo leonie
27.2.11 21:43
 
Letzte Einträge: Realität